Zahnerhaltung, Parodontose- und Wurzelbehandlung in Bornheim-Merten.

Alternativer Text

Gesunde Zähne ein ganzes Leben lang zu bewahren, steht bei uns ganz oben auf dem Plan. Dafür bedienen wir uns neuester Verfahren in den Bereichen Parodontologie, substanzschonende Füllungen, Wurzelbehandlung und Fissurenversiegelung.

Parodontologie

Rund 60 Prozent aller Erwachsenen leiden laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter behandlungsbedürftigen Zahnfleischentzündungen. Experten schätzen die Dunkelziffer sogar auf 80 bis 90 Prozent. Oft wird die Erkrankung von unseren Patienten nicht bemerkt oder auf die leichte Schulter genommen. Mit aktiver Vorsorge, einer rechtzeitigen Diagnose und einer ebenso frühen Therapie mittels moderner Behandlungsmethoden kann die Parodontitis jedoch erfolgreich beherrscht werden.

Moderne Zahnmedizin bedeutet Vorbeugung statt Nachsorge! Parodontitispräventionsprogramme mittels Professioneller Zahnreinigung werden von der Krankenkasse bezuschusst.

Der Parodontitis geht zumeist eine mangelnde oder falsch durchgeführte Mundhygiene voraus. Genetische Veranlagung, Stress, Rauchen, ein Mangel an ausgewogener Ernährung, Medikamenteneinnahme, hormonelle Veränderungen sowie Krankheiten wie Diabetes können die Erkrankungen zudem verstärken. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden.

Substanzschonende Füllungen

Vorhandene Schäden substanzschonend behandeln. Das Prinzip der Zahnerhaltung wird bei uns auch bei der Behandlung kleinerer und mittelgroßer Defekte im Front- und Seitenzahnbereich erfüllt. Es gelingt uns mittels Anwendung modernster Klebetechnik mit hochwertigen zahnfarbenen Composite-Füllungen aus Kunststoff.

Der besondere Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Füllungen ist, dass die gesunde Zahnhartsubstanz geschont und nur erkrankte Substanz entfernt werden muss. Zudem zeichnet sich das Verfahren und Material durch seine lange Haltbarkeit und besonders genaue Form- und Farbgebung aus.

Wurzelbehandlung

Nichts ist so gut, wir Ihr eigener Zahn. Die erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, da alternativ nur der Verlust des eigenen Zahnes bleibt.

Zur Reinigung der Wurzelkanäle bedienen wir uns der elektronischen Längenmessung sowie moderner Ultrashallverfahren. Zusätzlich setzen wir eine Lupenbrille ein, um eine vollständige Keimbeseitigung sicherzustellen und eine erneute Entzündung ausschließen zu können.

Fissurenversiegelung

Mehr Schutz vor Karies. Dieser Kariesschutz wird durch das Verschließen von stark ausgeprägten Rillen und Furchen auf der Zahnoberfläche mittels eines schützenden Kunststofffilms wirkungsvoll erzielt.

Die Fissuren werden dadurch geglättet und versiegelt und Bakterien können nicht mehr so leicht anheften. Eine intakte Versiegelung bietet der Kaufläche über lange Zeit einen wirksamen Schutz vor Karies. Aufwändige Füllungen werden vermieden. Die Versiegelung der Kauflächen ist für kariesfreie Zähne bei Kindern und Jugendlichen aber auch bei Erwachsenen sinnvoll.